Mit Beschluss der letzten MPK hat sich für den Einzelhandel, auch in Freiburg, einiges geändert. Grundsätzlich ist es nun möglich, Geschäfte zu betreten und dort einzukaufen, solange die 7-Tage-Inzidenz im Land-/Stadtkreis für die letzten 5 Tage unter 50 lag. Bei diesem Wert sind wir momentan in Freiburg nicht mehr, aber solange die Inzidenz stabil zwischen 50 und 100 liegt, gibt es dennoch zusätzlich zu den bisherigen “Click&Collect”-Möglichkeiten einen weiteren Weg, einzukaufen und sich sogar vor Ort beraten zu lassen: Das so genannte “Click & Meet”.

Dies bedeutet, dass Ihr nach vorheriger Terminbuchung auf der verlinkten Website (das geht natürlich auch telefonisch oder per Mail, aber der Link ist die schnellste und sicherste Variante) für eine halbe Stunde bei uns im Laden shoppen und Euch beraten lassen könnt. Termine gibt es täglich von 12 bis 16 Uhr, am Samstag von 12-19 Uhr. Dabei gelten folgende Regelungen:

  • Pflicht zum Tragen einer medizinischen Mund-Nasen-Bedeckung (im Optimalfall FFP-2 oder KN95, es gehen aber auch so genannte “OP-Masken”
  • Hinterlassen der Kontaktdaten für die Nachverfolgung durch das Gesundheitsamt. Dies geschieht am einfachsten durch die von der Landesregierung unterstützte “Luca-App“:
    Apple App Store
    Google Play Store
    Nach Installation und Dateneingabe, könnt Ihr Euch damit in ein Geschäft “einloggen”, indem Ihr dessen QR-Code scannt. Verlasst Ihr den Ort, werdet Ihr automatisch ausgeloggt. Sollte es zu einem Infektionsfall in einem gegebenen Geschäft zu einer gegebenen Zeit geben, kann der Betreiber die Log-Daten direkt ans Gesundheitsamt Freiburg übermitteln.
  • Kunden ohne Smartphone können natürlich dennoch kommen, die Kontaktdaten werden wir dann wie im letzten Frühjahr händisch aufnehmen.

Categories:

Comments are closed